Herstellergarantie

Garantiebedingung

Alle unsere Schweißanlagen sind für professionelle und industrielle Anwendungen entworfen und hergestellt, um die maximale Zuverlässigkeit und Qualität, der in der Bedienungsanleitung vorgesehenen und beschriebenen Betriebsbedingungen zu gewährleisten.
Wir (nachfolgend „Hersteller”) gewähren dem Endbenutzer (nachfolgend „Benutzer”) eine Herstellergarantie nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

Beginn und Dauer der Garantie

Die Garantiefrist von ein oder zwei Jahren beginnt mit dem Tag des Erstkaufes des Neugerätes durch den Benutzer. Das Kaufdatum weisen Sie uns bitte mit der Vorlage des originalen Kaufbeleges nach. Die Vorlage muss bei Geltendmachung der Garantieansprüche und innerhalb der Garantiefrist erfolgen. Ansonsten sind Garantieansprüche ausgeschlossen.

Garantiebeschränkungen

Die vorliegende Garantie gilt nicht für Teile und Komponenten des Produkts, die der Alterung und normalem Verschleiß unterliegen, wie:

  • Metallteile und Kunststoffteile, Klebstoffe, Lackierungen und Oberflächenbehandlungen
  • Räder
  • Steckdosen, Stecker und Anschlusskabel
  • Anschlusskabel der Schnittstellen und Fernsteuerungen, die Schaden wie Abrieb, oberflächliche Schnitte, Quetschungen, Verbrennungen und Manipulationen aufweisen
  • Schlauchpakete und Verschleißteile der Brenner. Komponenten des Brenners wie Schutzummantelung, Brennerkörper, Kabel und Leitungen, die Schaden wie Abrieb, ober- flächliche Schnitte, Quetschungen, Verbren- nungen und Manipulationen aufweisen
  • einzelne Komponenten des Drahtvorschub- systems, wie Rollen, Getriebe, Lager, Wellen, Buchsen, Drahtführungssysteme
  • Zubehör, wie Druckminderer und Durchfluss- messer
  • Schalter, Umschalter und Fernschalter
  • Drahtvorschubmotoren und Pendelmotoren
  • Kühlmittelpumpen der Kühlaggregate
  • Lüfter
  • Magnetventile
  • Schnellkupplungen

Garantieanspruch

Während des abgedeckten Garantiezeitraums, muss der Benutzer, der diese in Anspruch nehmen möchte, den Hersteller oder den autorisierten Händler, bei dem er das Produkt erworben hat, kontaktieren.

Zur Geltendmachung des Garantieanspruchs ist die Vorlage dieser Garantie-Urkunde sowie des Original-Rechnungsbelegs, aus der die Seriennummer des Geräts hervorgehen muss, unabdingbare Voraussetzung.

Die Garantie deckt keine Kosten für die Erfassung des Defekts ab, keine direkten und indirekten Reisekosten, keinen Tagesausgleich oder Kosten für Verpflegung und Unterkunft. Erkennt der Hersteller das Vorhandensein von Fehlern oder Abweichungen in den Produkten an, unter der Bedingung, dass die Fehler oder Abweichungen fristgerecht, wie im vorstehenden Absatz beschrieben, gemeldet wurden, bestimmt und organisiert der Hersteller, im Einvernehmen mit dem autorisierten Händler, die Maßnahmen zur schnellen Wiederherstellung der Funktionalität des Produktes, die unter die Gültigkeitsbedingungen der vorliegenden Garantie fallen.

Das defekte Produkt muss zum Sitz des Herstellers oder des autorisierten Händlers gesendet werden, bei dem das Produkt erworben wurde. Die Kosten für Verpackung und Transport sind nicht durch die Garantie abgedeckt.

Die Wiederherstellung der Funktionalität des Produktes wird vom Hersteller oder dem autorisierten Händler, bei dem dieses erworben wurde, durch den kostenlosen Austausch und/oder Reparatur der defekten Komponenten, die unter die Gültigkeitsbedingungen der vorliegenden Garantie fallen und ohne weitere Maßnahmen, durchgeführt.

Die Befriedigung des Anspruchs erfolgt durch die Wiederherstellung der Funktionalität des Produktes. Die Installation von Ersatzteilen für die Wiederherstellung der Funktionalität verlängert in keinem Fall den Garantiezeitraum des Produktes. Ausgebaute Ersatzteile gehen in den Besitz des Herstellers über.

Kostenerstattung bei vermeintlichem Garantieanspruch

Wird der Garantieanspruch vom Benutzer geltend gemacht und stellt sich bei der Prüfung des Produkts heraus, dass keine Defekte vorhanden sind oder die Voraussetzungen des Garantieanspruchs nicht vorliegen, ist der Hersteller oder der autorisierte Händler, der den Eingriff auf Rechnung des Herstellers durchgeführt hat, dazu berechtigt, eine Rückerstattung für die durch die ausgeführte Arbeit entstandenen Kosten zu erheben.

Ausschluss der Garantie

Die vorliegende Garantie deckt keine Defekte ab, die durch den Verschleiß des Produktes, den unsachgemäßen Gebrauch und durch die Nichtbeachtung der in der Bedienungsanleitung des Produktes aufgeführten Installationsvorschriften und Instandhaltung bedingt sind, wie:

  • Nichtbeachtung der Anweisungen für die Installation und Verwendung des Produktes
  • Produkte mit Typenschildern mit entfernter oder unleserlicher Angabe des Modells und der Seriennummer
  • fehlende periodische Instandhaltung, seitens durch den Hersteller autorisiertes Personal, wie es in der Betriebsanweisung vorgegeben ist
  • falscher Anschluss an die Versorgungsquellen des Produktes, Spannungsspitzen außerhalb der Vorgaben (als Beispiel: Beschädigung der Schutzvaristoren)
  • falsche Netzspannungen oder falscher Strom Art
  • falsche Inbetriebnahme des Produktes, un- zureichende Belüftung oder Behinderung des Luftstroms
  • Beschädigung während dem Transport des Produktes
  • unsachgemäße Benutzung oder falscher Ge- brauch des Produktes;
  • Eingriffe oder Reparaturen am Produkt durch vom Hersteller nicht autorisiertes Personal
  • Manipulationen oder Änderungen des Produktes
  • Nichtbeachtung der Sicherheitsnormen
  • Schäden, die durch andere Komponenten im Arbeitsumfeld des Produktes entstehen
  • Schäden, die durch Dritte verursacht werden
  • Zufall oder höhere Gewalt (als Beispiel: Blitze, Überspannungen, Brand, Hagel, Hochwasser, usw.)

Haftung des Herstellers

Die vorliegende Garantie beeinträchtigt nicht die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Benutzers gegenüber dem Händler, bei dem das Produkt erworben wurde.

Außerhalb der Europäischen Union kann es Abweichungen von diesen Garantiebestimmungen geben.

Send this to a friend